Der Neue Graben im Dortmunder Kreuzviertel soll umgebaut werden. Für die Umgestaltung haben ein Forscher*innenteam des Wuppertal Instituts, der Emschergenossenschaft/Lippeverband sowie des Planungsbüro MUST Städtebau GmbH Zukunftsbilder für den Straßenraum entworfen. Im Zuge der Bürger:innenbeteiligung kam es im August 2021 zu einer Temporären Intervention, in der die Zukunftsbilder erlebbar gemacht und viele Diskussionen mit der ansässigen Bevölkerung geführt wurden.

Temporäre Intervention im Neuen Graben im Dortmund

1600 × 1200 — JPG 445.2 KB

Uploaded to 1 year ago — 2041 views

Der Neue Graben im Dortmunder Kreuzviertel soll umgebaut werden. Für die Umgestaltung haben ein Forscher*innenteam des Wuppertal Instituts, der Emschergenossenschaft/Lippeverband sowie des Planungsbüro MUST Städtebau GmbH Zukunftsbilder für den Straßenraum entworfen. Im Zuge der Bürger:innenbeteiligung kam es im August 2021 zu einer Temporären Intervention, in der die Zukunftsbilder erlebbar gemacht und viele Diskussionen mit der ansässigen Bevölkerung geführt wurden.